Außergewöhnliche Förderung: Sportschulen in Deutschland

Jede Grundschule wie auch jede weiterführende Schule in Deutschland hat Sportunterricht auf dem Lehrplan stehen. Eine Turnhalle und ein Außenplatz reichen in der Regel aus, um die üblichen Übungen und Sportarten durchzuführen. Doch es gibt einige weiterführende Schulen, die deutlich mehr bieten als nur Sportunterricht: die Sportschulen.

Image result for Außergewöhnliche Förderung: Sportschulen in DeutschlandWarum gibt es Sportschulen?

Bei manchen Kindern wird früh klar, dass sie einen besonderen Schwerpunkt auf einer bestimmten Sportart haben. Das bedeutet aber in keinem Fall, dass ihre kognitiven Fähigkeiten weniger gut ausgebildet sind. Dennoch ist es für sie schwierig, ihren Sport in der gewünschten und für Wettbewerbserfolge notwendigen Intensität zu betreiben, wenn sie nebenbei eine herkömmliche Schule besuchen. Es handelt sich bei Sportschulen also um spezielle Schulen, die den Nachwuchs im Leistungssport fördern.

Dank angegliederter Trainingsanlagen und einem auf das Training abgestimmtem Stundenplan können die Schüler an Sportschulen sowohl ihr Unterrichtspensum bewältigen, als auch in Ihrer Sportart vorankommen. Oft gibt es spezielle Betreuungslehrer, die sich jedem Kind einzeln widmen können, um so eventuell bestehende Probleme mit dem Unterrichtsstoff auszuräumen.

Wie sind Sportschulen aufgebaut?

Es gibt unterschiedliche Formate von Sportschulen. Eine sehr günstige Kombination ist das Sportinternat. Hier leben die Schüler direkt in der Schule, an der sie auch trainieren. Meist sind diese Internate auf bestimmte Sportarten spezialisiert. So gibt es Schulen, in denen vornehmlich Leichtathletik und Geräteturnen angeboten werden. Andere haben sich aufgrund ihrer Lage auf Wintersport spezialisiert. Wieder andere nehmen nur Schwimmer auf.

Eine Alternative zum Internat stellt die Sportschule mit angegliedertem Trainingszentrum und Schlafstätte dar. Hier können die Kinder bei Bedarf übernachten, dürfen aber auch abends nach Hause gehen.

Der Vorteil einer ganztägigen Betreuung in der Schule ist in jedem Fall, dass die Schüler in allen Lebensbereichen unterstützt werden können. So ist die Ernährung gerade im Hochleistungsbereich eine sehr wichtige Angelegenheit. In der Sportschule kann der angemessene Ernährungsplan zusammengestellt und umgesetzt werden.